Altstadt- und Museumsverein Wangen im Allgäu e.V. | Tel. +49 (0) 75 22 / 93 14 58

Archivschätze 2019 – Die “päpstliche Fastenurkunde von 1436” und die “Pfarrbeschreibung 1824”

Datum: 16. April 2019

Uhrzeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: Martinsstüble im katholischen Gemeindehaus, Marktplatz 4, Wangen

Aktuelles | Allgemein | Veranstaltung | Verein

Die Archivgruppe des Pfarrarchivs St. Martin, Edgar Mink und Josef Mast und Ortsheimatpfleger Stephan Wiltsche stellen in einer Trilogie “Archivschätze 2019” ausgewählte Archivalien der Martinskirche und ihre konzeptuelle Bedeutung vor.

Archivschätze 2019 – Teil 1  lädt Sie zu einem Kurzvortrag über die päpstliche Fastenurkunde von 1436″ und die “Pfarrbeschreibung 1824” ein.

Die päpstliche, gesiegelte Urkunde gibt wie durch ein Schlüsselloch hindurch Zeugnis von einem kargen Leben und den strengen Regeln einer christlichen Stadt des späten Mittelalters. 

Die Pfarrbeschreibung gibt dagegen einen minutiösen Überblick über das Leben der Wangener Pfarrei in der Umbruchszeit der Mediatisierung. In der Anlage der Archivalien sind händisch angefertigte Aufrisse aller kirchlichen Gebäude und eine handkolorierte Karte des Pfarrgebietes zu entdecken. 
(Quelle: Stephan Wiltsche)

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Spenden für die laufende Renovierung der Kirche St. Martin. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Veranstaltung  findet in Zusammenarbeit der Fördergemeinschaft Pfarrkirche St. Martin, der Archivgruppe der Kirchengemeinde St. Martin, der Ortsheimatpflege Wangen und dem Altstadt- und Museumsverein statt.