Wangemer Weihnacht: Adeste fideles – mit wundervollen Melodien in eine besinnliche Weihnachtszeit

Am 23.12.2023 findet auch die traditionelle Wangemer Weihnacht nach den Coronapausen wieder statt! Mit wundervollen Melodien stimmen wir uns am Vorabend des Heiligen Abends auf die kommenden Weihnachtstage ein. Genießen Sie diese traditionelle Begegnung der Bürger von Wangen mit Nachbarn, Freunden und Familie in einer besinnlichen Atmosphäre ohne „Weihnachtsstress“. Spitalkirche Wangen, 23. Dezember 2023, 19:00…

„Steck’s in Sack“ – Wangen im Allgäu – Das Klosensingen – Ein einmaliges Brauchtum am Nikolausabend

Klosensingen hat lange Tradition in Wangen. Wer freut sich nicht, wenn die Gruppe der Klosensänger am Nikolausabend durch die Straßen geht? Aber was steckt genau dahinter? Ortsheimatpfleger Stephan Wiltsche stellt in seinem Buch dieses ehemals weit verbreitete Brauchtum vor, das in unserer Heimatstadt Wangen einzigartig erhalten wurde. Lassen Sie sich überraschen! Erhältlich ist das Buch…

Tag des offenen Denkmals am 10.09.2023 – Talent Monument

Ortsheimatpfleger Stephan Wiltsche freut sich, Ihnen die Kapelle St. Nikolaus (Sattelkapelle) an der Lindauer Straße beim ehemaligen Gasthof Sattel vorzustellen. Nur selten ist dieses Kleinod aktuell geöffnet. Werfen Sie einen Blick in dieses wunderschöne, interessante „Talent Monument“ und genießen die Ruhe der Kapelle.  Erfahren Sie Spannendes über die Zeit, zu der Leprakranke und am Antoniusfeuer…

Talent Monument – Tag des offenen Denkmals am 10.09.2023

Der Altstadt- und Museumsverein freut sich auf zahlreiche Besucher in der Rochuskapelle beim Alten Gottesacker von Wangen (Stadtpark)! Die Türen sind von 13:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Werfen Sie einen Blick in dieses wunderschöne, interessante „Talent Monument“.  Der Eintritt in die Kapelle ist kostenfrei und Fragen werden sehr gerne beantwortet. Viele Kinder kennen die Kapelle…

Die „Sattelkapelle“ braucht auch Ihre Hilfe. Spenden an: IBAN DE59 65050110 0101 173317

Eine sehr wichtige Aufgabe des Altstadt- und Museumsvereins ist die Förderung denkmalpflegerischer Aktivitäten und Aufruf zum bürgerschaftlichen Engagement für unser Kulturerbe im württembergischen Allgäu. Bitte unterstützen Sie unser Projekt zum Erhalt eines wichtigen Teils unserer Heimatgeschichte! An der alten Lindauer Landstraße westlich der Stadt Wangen steht das ehemalige Siechenhaus (1413 erstmals erwähnt) – zusammen mit…

Feierstunde 50 Jahre Stadtsanierung in Wangen im Allgäu am 18.11.2022

„In Wangen bleibt man hangen“ und dies nicht ohne Grund! Hier erzählen Herrenhäuser mit gotischen Fenstern, Renaissance- oder Barockfassaden die Stadtgeschichte und bilden für Einheimische und Besucher die wohltuende Gesamtheit einer intakten Altstadt, in der jeder gerne lebt und arbeitet oder sich immer wieder gerne aufhält. Seit vielen Jahren setzen sich Bürgerinnen und Bürger dafür…

SWR 4 berichtete über „Der Alte Gottesacker-Ein stiller Schatz“

Am 25. Januar berichtete der Thea Thomiczek/SWR über den Alten Gottesacker in Wangen und führte ein Interview mit den beiden Autoren Rainer Jensch und Stephan Wiltsche.     Hier können Sie den online-Artikel von SWR Aktuell nachlesen:https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/alter-gottesacker-in-wangen-allgaeu-100.html Wir freuen uns über das große Interesse, das diesem großartigen Buch in der Region entgegen gebracht wird!  Erhältlich…

Blumenschmuck in der Altstadt und Umgebung

Wie in jedem Jahr hat die Pflanz-Saison begonnen. Am 15. Mai gilt nach den alten Bauernregeln mit der „Kalten Sophie“ als letzte der Eisheiligen die Gefahr des Spätfrostes für empfindliche Pflanzen als vorbei. Auch wenn die aktuelle Situation nach wie vor schwierig und wenig motivierend ist sieht man viele innerstädtische Spaziergänger, die sich nach ihrer…

Museumskids im „Kunstlabor“

Die Museums-Kids waren eingeladen, die Ausstellung des Wangener Künstlers Andreas Scholz und die Skulpturen von Klaus Prior im „Kunstlabor“ in der Städtischen Galerie anzuschauen. Andreas Scholz erklärte den Kids, mit welcher besonderen Technik er arbeitet. Vorzeichnen mit Buntstift, dann mit Acrylfarbe, darüber  Einfärben mit Ölfarbe, die immer wieder gewischt, getrocknet und neu eingefärbt wird (manchmal…