Altstadt- und Museumsverein Wangen im Allgäu e.V. | Tel. +49 (0) 75 22 / 93 14 58

Die Stadt Wangen im Allgäu heute

Die Große Kreisstadt Wangen im Allgäu ist eine traditionsreiche und zugleich quicklebendige Stadt. Als wirtschaftlicher, kultureller und gesellschaftlicher Mittelpunkt des Württembergischen Allgäus bietet Wangen mit seinen Ortschaften die vielfältigsten Angebote und Dienstleistungen für seine Bürger, Gäste und die heimische Wirtschaft.

Denkmalgeschützte Altstadt

Seit Mitte der 70er Jahre engagiert sich die Stadt um den Erhalt der denkmalgeschützten Altstadt. Als eine der schönsten unter den süddeutschen Altstädten ist Wangen aufgrund seines geschlossenen Gesamtcharakters, aber auch durch die zahllosen authentischen und sachverständig gepflegten Gebäudedetails und Baudenkmäler, wie z.B. das Weberzunfthaus mit seinen prächtigen Zunftsaal, sowie durch die zahlreichen Museen bekannt.

In Wangen bleibt man hangen

Durch ihren weithin bekannten Ruf als “mittelalterliches Kleinod” zieht die Stadt jährlich mehr als eine halbe Million Besucher in ihren Bann. Und nicht nur bei einem Besuch in der legendären Gastwirtschaft “Fidelisbäck” und dem “Schönsten Wochenmarkt der Region” gilt für so Manchen auch heute noch die alte Erkenntnis: “In Wangen bleibt man hangen!” …

Zahlreiche Museen und Interessante Veranstaltungen

Zahlreiche Einrichtungen wie die Kunstgalerie in der historischen Badstube, die Stadtbücherei, Kleinkunstprogramme in der Hägeschmiede und eine Vielzahl von Museen runden das kulturelle Angebot ab. Zudem kann Wangen das ganze Jahr mit vielen interessanten Veranstaltungen aufwarten. Sei es die Durchführung des ältesten, internationalen Radkriteriums Deutschlands, wiederkehrende Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen bis zum Wangener Kinder- und Heimatfest – das Spektrum ist reichhaltig und bietet für Jeden etwas …

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf wangen.de