Altstadt- und Museumsverein Wangen im Allgäu e.V. | Tel. +49 (0) 75 22 / 93 14 58

Rückblick zu Maria Neff

Viele Wangener und Gäste sind Maria Neff seit ihrer Enthüllung am 11. September 2019 vor der Eselmühle begegnet und haben sich mit ihr fotografieren lassen.

Immer wieder kommen Fragen bei uns an, die gerne mehr dazu wissen möchten, warum Maria Neff an diesem Platz steht und wer sie war.

Eine kurze Information finden Sie hier: Maria Neff 2019 Rückblick

Wir sind nach wie vor daran interessiert, möglichst viel zur Persönlichkeit/Person von Maria Neff zu erfahren und diese Geschichten zusammen zu tragen. Wer eine Erinnerung an sie mit uns teilen möchte oder vielleicht auch Fotos von ihr in eigenen Beständen hat meldet sich bitte einfach über unser Kontaktformular oder telefonisch beim Vorstand. Im voraus vielen herzlichen Dank! 

Im April öffnen wieder die Tore des Stadtmuseums. Die Sonderausstellung zu Maria Neff und Geschichtlichem zur Eselmühle wird weiter gezeigt. Hier können Sie vieles aus ihren persönlichen Gegenständen und ihren Vermächtnissen besichtigen und die Geschehnisse von 1969 in einem interessanten Film-Interview durch Stadtarchivar Dr. Jensch mit Alt-OB Dr. Leist quasi “aus erster Hand” erfahren.

Dr. Jensch sammelt schon seit Ausstellungsbeginn neues Material zu Maria Neff. Auch im Stadtarchiv können Sie Geschichten zu Maria Neff abgeben.