Tag des offenen Denkmals am 10.09.2023 – Talent Monument

Ortsheimatpfleger Stephan Wiltsche freut sich, Ihnen die Kapelle St. Nikolaus (Sattelkapelle) an der Lindauer Straße beim ehemaligen Gasthof Sattel vorzustellen. Nur selten ist dieses Kleinod aktuell geöffnet. Werfen Sie einen Blick in dieses wunderschöne, interessante „Talent Monument“ und genießen die Ruhe der Kapelle.  Erfahren Sie Spannendes über die Zeit, zu der Leprakranke und am Antoniusfeuer…

Der Alte Gottesacker – ein stiller Schatz

Der Alte Gottesacker schlummert wie ein stiller Schatz in Wangen, der darauf wartet, gehoben zu werden und seine Geheimnisse preiszugeben. Nirgendwo sonst in Oberschwaben hat sich eine solch vollständige Renaissance-Anlage mitsamt seinen historische Grabmälern und dem einmaligen Kleinod Rochuskapelle erhalten. Der Altstadt- und Museumsverein hat zum 500-jährigen Bestehen der Friedhofsanlage ein Buch herausgegeben. Die Autoren…

„Steck’s in Sack“ – Wangen im Allgäu – Das Klosensingen – Ein einmaliges Brauchtum am Nikolausabend

Klosensingen hat lange Tradition in Wangen. Wer freut sich nicht, wenn die Gruppe der Klosensänger am Nikolausabend durch die Straßen geht? Aber was steckt genau dahinter? Stephan Wiltsche stellt in seinem neuen Buch dieses ehemals weit verbreitete Brauchtum vor, das in unserer Heimatstadt Wangen einzigartig erhalten wurde. Lassen Sie sich überraschen! Erhältlich ist das Buch…

Erneut spannender Einblick in die Archivschätze von St. Martin

Was uns die Sterbe- und Taufverzeichnisse (ab 1591) verraten… Stephan Wiltsche, Dieter Knaak, Josef Mast und Edgar Mink von der Archivgruppe des Pfarrarchivs St. Martin zogen am 01.10.2019 die Besucher des dritten Vortrags über die Archivschätze von St. Martin erneut in ihren Bann. Kirchenbücher sind gleichzeitig Populationsbücher und geben uns kleine Blicklöcher in das Leben…

Tag des offenen Denkmals

Am „Tag des offenen Denkmals“ fanden Besichtigungen der Baustelle St. Martinskirche statt. Man konnte über die Baugerüste bis unter die Decke des Chores und in den Dachraum mit dem eindrucksvollen Dachstuhl steigen.  Architekten und ausführende Handwerker erläuterten die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen in fachkundiger Weise. Durch diverse Umbauten in den letzten Jahrhunderten wurden auch die tragenden Bauteile…

Beeindruckend, was das Jahrtagsbuch von 1593 verrät!

Am 02.07.2019 konnten sich Interessierte einen Einblick in die Stadt- und Kirchengeschichte von 1593 verschaffen.  Ortheimatpfleger Stephan Wiltsche stellte in einem sehr beeindruckenden Vortrag einen weiteren Archivschatz der Archivgruppe von St. Martin vor: In Schweinsleder gebunden, durch einen hölzernen Anteil geschützt, Pergamentseiten mit beeindruckenden Handschriften – das Wangener Jahrtagsbuch von 1593 Einleitend gab er einen…

Archivschätze mit Stephan Wiltsche

           Archivschätze Teil 1: Die päpstliche Fastenurkunde von 1436 und Pfarrbeschreibung 1824      Am 16.04.2019 fand im Gemeindehaus St. Martin der erste Vortrag „Archivschätze 2019″ statt: Die „päpstliche Fastenurkunde von 1436„ und „Pfarreibeschreibung 1824„ mit Ortsheimatpfleger Stephan Wiltsche.  Mit einem faszinierenden Rückblick auf die Zeit um 1431 – 1449 leitete…

Der „Wegweiser“ durch den Alten Gottesacker wird Wirklichkeit

Zum 500-jährigen Jubiläum des Alten Gottesackers: Über den Alten Gottesacker (heute Stadtpark von Wangen) entstand in den letzten zwei Jahren in Zusammenarbeit der Autoren Stadtarchivar Dr. Rainer Jensch und Ortsheimatpfleger Stephan Wiltsche ein ganz besonderes Buch mit herausnehmbarem Wegweiser durch den Alten Friedhof. Es gibt Spannendes zur Geschichte dieses Kleinods in Wangen und seinen Grabmalen,…